Jura-Studentinnen und Jura-Studenten ab dem 4. Fachsemester bieten wir die Möglichkeit für mindestens vier Wochen ein Praktikum zu absolvieren.

Wir legen Wert auf Ihre aktive Mitarbeit und freuen uns auf Ihre Neugier sowie Ihr außerordentliches Engagement.

Sie erhalten Einblicke in unterschiedlichste Rechtsgebiete, besprechen mit unseren Anwälten laufende Fälle, nehmen an Mandatsgesprächen und Gerichtsterminen teil und erhalten Gelegenheit, selbst wichtige Rechtsfragen zu recherchieren und aktiv an der Fallbearbeitung mitzuwirken.

Sie lernen den Arbeitsalltag und die Arbeitsabläufe in einer Kanzlei kennen und gewinnen hierdurch – hoffentlich – einen weiteren Motivationsschub für Ihre Ausbildung und eine Entscheidungshilfe für Ihre spätere berufliche Ausrichtung.

Was unsere Praktikanten über uns sagen

Das Praktikum verschaffte mir den Einblick in Gebiete des Arbeits-, des Strafrechts, des WEG-Rechts, des Miet-, Bau- und nicht zuletzt des Verkehrsrechts. Zudem erhielt ich Akteneinsicht in diverse Fälle, bei deren Gerichtsverhandlungen ich teilnahm. Außerdem war ich bei Mandantenbesprechungen und Gutachterterminen vor Ort dabei und erlebte so die rechtsanwaltliche Tätigkeit fernab von der Formulierung von Schriftsätzen.

Die Anwälte waren stets sehr aufgeschlossen, für Fragen offen und berichteten neben ihren Erfahrungen an verschiedenen Universitäten auch von ihrem beruflichen Alltag. Alles in allem war das Praktikum eine tolle Erfahrung, um die Zeit bis zum Studium sinnvoll zu überbrücken und mich in meiner Entscheidungsfindung zu bestärken. Ab dem Wintersemester 2017/18 werde ich an der Universität zu Köln ein Jurastudium aufnehmen.

Alexander Oliveri

Das vierwöchige Praktikum hat mir unglaublich gut gefallen. Gleich zu Beginn durfte ich selbst tätig werden und mich unter anwaltlicher Anleitung an Schriftsätzen, Klageschriften und Anträgen versuchen. Außerdem begleitete ich die Anwälte zu Gerichtsterminen am Land- und Arbeitsgericht und war bei Mandatsgesprächen dabei. Durch diverse Recherchen zu verschiedensten Rechtsproblemen konnte ich Einblick in Rechtsgebiete nehmen, die während der Studienzeit nicht behandelt werden. Auch das Arbeitsklima war ein sehr angenehmes. Überhaupt war die Arbeit in der Kanzlei sehr vielfältig und gibt mir neue Motivation für mein Studium. 

Ein Praktikum bei SSBP würde ich jedem Rechtsstudenten, der an aktiver Mitarbeit interessiert ist, frühestens nach dem vierten, eher nach dem sechsten Semester sehr empfehlen!

Andrea Wagner

Während meines vierwöchigen Praktikums lernte ich die Kanzlei und die Arbeit eines Rechtsanwalt kennen. Ich nahm an diversen Besprechungen mit Mandanten und Gerichtsverhandlungen teil. Hierbei wurde ich aktiv in die Erarbeitung der Anliegen eingebunden und hatte zu jeder Zeit einen sachlichen Überblick über den jeweiligen Fall. Hierzu wurde ich mit der Erstellung von Gutachten, diversen Schriftsätzen sowie Recherchearbeiten beauftragt. Die Aufgaben erstreckten sich dabei über sämtliche in der Kanzlei bearbeiteten Rechtsgebiete. Bei der Bearbeitung wurde ich zu keiner Zeit alleine gelassen. Hatte ich Fragen, konnte ich immer auf die Mitarbeiter der Kanzlei zukommen und mich mit diesen auszutauschen. Die Atmosphäre war im Allgemeinen sehr freundlich und kommunikativ.

Ich kann daher jedem empfehlen, ein Praktikum bei SSBP Rechtsanwälte & Fachanwälte zu absolvieren, wenn ein Interesse an der selbstständigen und praxisbezogenen Fallbearbeitung besteht.

Sebastian Karla