Wir betreuen Unternehmer und Unternehmen aller Größen und Rechtsformen im Bereich Gesellschaftsrecht von der Gründung bis zur Auseinandersetzung.

Hierzu gehört insbesondere die Gestaltung und Prüfung von Gesellschaftsverträgen, die Vorbereitung von Gesellschafterversammlungen einschließlich Teilnahme, die Anfechtung bzw. Durchsetzung von Gesellschafterbeschlüssen einschließlich Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten sowie die Beratung bei Restrukturierung, Spaltung, Verschmelzung, Ausgliederung, M&A, MBI, MBO und Kapitalmaßnahmen.

Im Bereich des Vertriebsrechtes begleiten wir Sie bei der Gestaltung und Prüfung von Handelsgeschäften bzw. Handelsverträgen, insbesondere im Bereich des Franchiserechts.

Häufig gestellte Fragen zum Gesellschaftsrecht

Urteile zum Gesellschaftsrecht

Kundenschutzklausel in der GmbH

Bundesgerichtshof, Urteil vom 20.01.2015, Az. II ZR 369/13 Kundenschutzklauseln, die zwischen einer GmbH und einem ihrer Gesellschafter anlässlich des Ausscheidens aus der Gesellschaft vereinbart werden, sind nichtig, wenn sie in zeitlicher Hinsicht das notwendige Maß übersteigen, das in der Regel zwei Jahre beträgt.

Gesellschafter-Geschäftsführer mit Arbeitnehmerrechten wie ein leitender Angestellter unterfällt der Sozialversicherungspflicht

Sozialgericht Dortmund, Urteil vom 21.03.2014, Az. S 34 R 580/13 Ein Gesellschafter-Geschäftsführer, der über eine Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft ohne umfassende Sperrminorität verfügt, ist gemäß aktuellem Urteil des Sozialgerichts Dortmund als abhängig Beschäftigter sozialversicherungspflichtig, wenn er

Beiträge zum Gesellschaftsrecht