Wir sind Spezialisten für Sportrecht

Im Sportrecht vertreten wir Vereine, Verbände und Sportler/Trainer ebenso wie Vorstände in den Schnittstellen des Vereins-, Arbeits-, Gesellschafts-, Wirtschafts-, Verwaltungs- und Verbandsrechts.

Hierzu gehört insbesondere die Prüfung und Erarbeitung von Profi-Verträgen ebenso wie die Abwehr von Haftungsansprüchen gegenüber Vorständen oder die Einführung von Verhaltensregeln zur Vermeidung sexualisierter Gewalt in Vereinen und Verbänden.

Wir sind Kooperationspartner des Sportbundes Rheinland e. V. mit rund 3250 angeschlossenen Vereinen und als Dozent tätig an der SBR-Management Akademie.

Häufig gestellte Fragen zum Sportrecht

Urteile zum Sportrecht

Kündigung des Trainerstabs unwirksam

Arbeitsgericht Aachen, Urteil vom 22.02.2013, Az. 6 Ca 3662/12 Das Arbeitsgericht Aachen hat entschieden, dass die Kündigungen des Cheftrainers, dessen Co-Trainern und dem Torwarttrainer unwirksam sind. Die vom Verein bei der Kündigung herangezogenen Klauseln aus den Anstellungsverträgen sind unzulässig, da sie

Beiträge zum Sportrecht