Rechtsanwalt Matthias Dimsic informiert über Rechtsfragen im pädagogischen Alltag

Rechtsanwalt Matthias Dimsic hat das Mitarbeiterseminar der ISA Kompass auch in diesem Jahr wieder als Referent für die Rechtsfragen des pädagogischen Alltags begleitet und sich mit den Seminarteilnehmern im Zuge der dreistündigen Veranstaltung u. a. mit den Themen beschäftigt wie Aufsichtspflicht, Sozialdatenschutz und Kindeswohlgefährdung.

Die ISA Kompass gGmbH ist freier Träger der Jugendhilfe und schafft Lebensräume für Kinder und Jugendliche, die in öffentlicher Verantwortung aufwachsen. Darüber hinaus unterstützt die ISA Kompass Familien, die professionelle Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen oder wünschen. In Rheinland-Pfalz beschäftigt die ISA Kompass zurzeit 123 und in Thüringen 155 Mitarbeiter. Der Jugendhilfeträger legt Wert auf stetige Qualifikation ihrer Mitarbeiter und führt regelmäßig Inhouse- Seminare und Schulungen durch. Einmal jährlich findet eine zweitätige Seminarveranstaltung für neu in das Unternehmen eingetretene Mitarbeiter statt. Gegenstand der Schulung ist u. a. Fragen des Qualitätsmanagements, des Kinderschutzes sowie Rechtsfragen des pädagogischen Alltages.