Urteile zum Versicherungsrecht

Chronische Schmerzstörung kann Berufsunfähigkeit bedeuten

Chronische Schmerzstörung kann Berufsunfähigkeit bedeuten

OLG Frankfurt am Mai, Urteil vom 23.02.2022 zu AZ 7 U 199/12 Der Kläger begehrt bedingungsgemäße Rentenzahlung aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung von der Beklagten. Die Parteien dieses Rechtsstreites verband eine zwischen…

Mehr Lesen
770 616 SSBP
Versicherter beantragt Cannabis wegen Saufdruck

Versicherter beantragt Cannabis wegen „Saufdruck“

Landessozialgericht Hessen, Urteil vom 28.04.2022 zu AZ L 1 KR 429/20 Ein 70-jähriger Versicherter beantragte bei seiner Krankenkasse die Versorgung mit Medizinal-Cannabisblüten. Allein durch deren Einnahme könne er seinen Drang…

Mehr Lesen
770 616 SSBP
Keine Kontrollpflicht für Dachschindeln

OLG Koblenz: Keine Kontrollpflicht für Dachschindeln

Gebt auf Euch und Euer Hab und Gut acht. Oberlandesgericht Koblenz, Urteil vom 15.05.2009, Az. 10 U 1018/08 In dem zu entscheidenden Fall war am Dach der Gebäude-Eigentümerin infolge des…

Mehr Lesen
770 616 SSBP

19.10.2016 / BGH: Vorschäden schließen Kausalität für ein Unfallereignis in der privaten Unfallversicherung nicht aus

BGH, Urteil vom 19.10.2016, Az. IV ZR 521/14 Eine Versicherungsnehmerin war als Übungsleiterin beim Kinderturnen tätig. Im Rahmen einer Hilfestellung bei einem Flickflack kam sie durch eine Drehbewegung selbst zu Fall…

Mehr Lesen
150 150 SSBP

16.02.2016 / OLG Köln: Zeitpunkt des Eintritts des Versicherungsfalls richtet sich nach dem Vortrag des Versicherungsnehmers

OLG Köln, Urteil vom 16.02.2016, Az. I-9 U 159/15Ein Versicherungsnehmer hatte einen Darlehensvertrag gegenüber seiner Bank widerrufen. Die Bank hatte den Widerruf nicht akzeptiert und sich auf den Ablauf der…

Mehr Lesen
150 150 SSBP
Start Typing
Schöll Schwarz Breitenbach Rechtsanwälte PartGmbB hat 4,78 von 5 Sternen 149 Bewertungen auf ProvenExpert.com